anzeigen
Restaurant Rhee-Tonai
Schmetterling Reisebüro Marlis Buss
Rheder Stadtgespräch
Café Kamps
Fotografen gesucht

Klavierabend mit Justus Frantz im Vennehof

Nach seinem fulminanten open-air- Auftritt mit der Philharmonie der Nationen Ende Juli bei musik: landschaft westfalen in Raesfeld vor 2.000 begeisterten Zuhörern äußerte Justus Frantz den Wunsch, im November einen Klavierabend bei der Borkener Kulturgemeinde im Vennehof zu geben
Dieser findet nun als Sonderkonzert außerhalb des Abonnements am Mittwoch, 10. November um 20 Uhr statt. Die Karten sind bereits im, Vorverkauf.
Aus alter Verbundenheit mit Borken (er war 15mal in Borken zu Gast) macht er den Borkener Kindern ein Geschenk: nämlich am gleichen Tage um 15 Uhr ein Kinderkonzert , das er moderiert. Für alle Kinder Eintritt frei! Die Freikarten sind in der VVK-Stelle der Kulturgemeinde in Borken, Am Markt 15 , abzuholen.
Über 100 Freikarten sind bereits abgegeben worden.

Justus Frantz – ein Name, den man mit großartigen Orchestern und absoluter Hingabe zur Musik assoziiert! Seit mehr  als 25 Jahren ist Justus Frantz ein international erfolgreicher Pianist und Dirigent. Um die klassische Musik hat er sich  unzählige Male verdient gemacht. Seine außergewöhnliche Musiker-Laufbahn begann im Jahre 1967, als Justus Frantz den  internationalen Musikwettbewerb der ARD gewann. Als 23jähriger wurde der Pianist als einer der jüngsten Stipendiaten überhaupt in die Studienstiftung des Deutschen Volkes aufgenommen. ‚Der Schritt in die internationale Spitzenklasse der Pianisten gelang Justus Frantz 1970 mit den Berliner Philharmonikern unter der Leitung von Herbert von Karajan. Fünf Jahre später feierte er sein USA-Debut mit den New Yorker Philharmonikern unter Leonard Bernstein.

Die Kulturgemeinde und die musik:landschaft westfalen freuen sich, diesen Ausnahmepianisten zu einem Sonderkonzert in Borken präsentieren zu können. Der Klavierabend steht unter dem Moto:“ Mozarts Reise nach Paris“. Justus Frantz wird nicht nur als Pianist, sondern auch als Moderator auf der Bühne stehen.

Karten gibt es in der VVK-Stelle der Kulturgemeinde in Borken, Am Markt 15 (Telefon: 0 28 61 / 897 120)
Weitere Informationen www.borken.de

anzeige
anzeigen
z. Zt. kein Eintrag vorhanden
anzeigen
anzeigen