anzeigen
Café Kamps
Rheder Stadtgespräch
Fotografen gesucht
Schmetterling Reisebüro Marlis Buss
Restaurant Rhee-Tonai

Bocholter Open Air 2011 steht fest!

Bocholter Open Air 2011 am 15. Juli mit Ich + Ich und Juli

In 2010 gab es nach fünfjähriger Abstinenz in Bocholt wieder das Open Air Konzert der Region: Silbermond & Co. rockten das Stadion „Am Hünting“. Im kommenden Jahr soll es in gleicher Weise mit Deutschrock und Mainstream für Jung und Alt weiter gehen – und wieder kommen zwei große Namen der deutschen Musikszene ins westliche Münsterland: ICH + ICH, JULI + special guest werden das Stadion am Hünting rocken und mit ihren zahllosen Hits das Publikum begeistern. „Ein Sommerhighlight kurz vor den Ferien,“ freut sich Stadtmarketing-Chef Ludger Dieckhues.

Am Wochenende vor den Sommerferien, Freitag, 15.07.11 ab 19.00 Uhr (Einlass: 17.30 Uhr), kommen somit zwei der derzeit angesagtesten deutschen Popbands nach Bocholt: Nach den großen Open Air Konzerten – mit Weltstars wie Deep Purple, Bryan Adams, Joe Cocker, Status Quo, Simple Minds, Santana aber auch deutschen Größen wie BAP, Fury, Udo Lindenberg, Silbermond – können sich Musikfans in Bocholt auch im kommenden Jahr auf einen Hit nach dem anderen auf der großen Open Air Bühne freuen.

Nachdem beide Bands bereits 2007 (Juli) und 2008 (Ich + Ich) in der Bocholter Festiventhalle ihr Publikum begeisterten und für riesige Nachfrage sorgten, ist es dem Bocholter Stadtmarketing für das kommende Jahr gelungen, sowohl die erfolgreiche junge Band aus Gießen als auch den Berliner Adel Tawil live mit Band nach Bocholt zu holen – ein Konzertereignis, das weit über Bocholts Grenzen hinaus die Fans anlocken und begeistern wird. „Wir hätten seinerzeit die Festiventhalle bei beiden Bands doppelt ausverkaufen können – nun haben alle Fans die Gelegenheit live, open air und im Stadion eine riesige Party mit beiden Bands gemeinsam zu feiern,“ so Ludger Dieckhues vom Stadtmarketing.

Beide Künstlerformationen werden ihr jeweils 3. Album vorstellen und mit u. a. ihren aktuellen Songs wie „Elektrisches Gefühl“ (Juli) oder „Universum“(Ich + Ich) beim Publikum für die ein oder andere Gänsehaut und garantiert auch für Partystimmung sorgen. Das Berliner Duo Ich + Ich, welches 5 Jahre nach ihrem Debutalbum nun ihr 3. Album „Gute Reise“ veröffentlichten, wurde dafür bereits mit 3fach Platin und Gold ausgezeichnet. Die einzigartige Bandkonstellation von Ich + Ich machte es möglich, dass trotz der stetigen Live-Präsenz die Sound- und Songarbeiten seit der letzten Platte „Vom selben Stern“ im Sommer 2007 ohne Kunstpausen weiterliefen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen, ein Musikpreis folgte auf den anderen, zuletzt der Echo 2010. Mit „Gute Reise“ entstand ein „lebendiges Gebilde“, so Annette Humpe, welches vom eher opulenten „Es tut mir leid“ bis zur verhaltenen Slow-Waltz- Variante „Allein Tanzen“ reicht. Adel Tawil wird auch 2011 in Bocholt wieder mit seiner Band für einen unvergesslichen Konzertabend sorgen. Wie eigentlich immer auf der Bühne – so auch in Bocholt im Jahr 2008 – wird Adel Tawil ohne Annette Humpe „Vom selben Stern“. „Eigentlich kann man fast jeden Titel mitsingen – das werden die Fans in Bocholt auch tun,“ ist sich Stadtmarketing Chef Ludger Dieckhues sicher.

Die Band JULI feiert derzeit ihr 6-jähriges Bühnenjubiläum, nachdem sie im Jahr 2004 mit dem Debutalbum „Es ist Juli“ und der Single „Perfekte Welle“ einen rasanten Einstieg in die deutsche Musikgeschichte hatten. In den darauffolgenden Jahren räumten sie einige hochkarätige Preise wie den Bambi oder die Einslive Krone ab und entwickelten sich nach und nach zu einer etablierten Band, die nicht nur weiß, was sie will, sondern auch weiß, dass es manchmal viel effektiver ist, das eigene Wollen hinten anzustellen und stattdessen einfach mal zu machen. Das haben die vier Musiker aus Gießen ganz besonders in ihrem 3. Album „In Love“ getan und so ein Album kreiert, welches extrem künstlerisch ist und auch den Zuschauern in Bocholt eine Gänsehaut verpassen wird. Und auch bei Juli gilt, dass die bekannten Songs alle gespielt werden: ?Elektrisches Gefühl?, ?Perfekte Welle?, ?Dieses Leben?, ?Ein neuer Tag?, ?Warum? oder ?November? werden sie auf ihrer ?In Love Tour? in Bocholt präsentieren.

Natürlich wird es in Bocholt auch noch einen special Guest, also eine dritte Band geben. Am gesamten Programm des Konzertabends wird zurzeit auf Seiten des Stadtmarketings Bocholt auf Hochtouren gearbeitet. „Dass die Bands Juli und Adel Tawil, alias Ich+ Ich, zusammen in Bocholt aufreten, steht erst seit Freitag wirklich fest und wird ein echter Sommerhit“, freut sich Dieckhues. Das Stadtmarketing-Team wird zusammen mit vielen Partnern und Helfern für die örtliche Durchführung des Rockkonzertes verantwortlich sein.

Der Einlass für die Zuschauer und Fans am 15. Juli 2011 wird ab 17.30 Uhr sein. Beginn ist dann um 19.00 Uhr. Das Konzert wird in Kooperation mit dem Fachbereich Jugend, Familie und Sport der Stadt Bocholt durchgeführt. Hauptsponsoren sind die Bocholter Energie- und Wasserversorgung, die Volksbank Bocholt, der Handelshof, Fliesen Theissen und Getränke Westhoff. Präsentiert wird das Konzert vom Bocholter Borkener Volksblatt.

Der Vorverkauf für das Konzert-Highlight beginnt am Samstag, 11.Dezember 2010 um 9.00 Uhr. Die Tickets werden zum Preis von 34,95 Euro (inkl.MwSt und Gebühren) bei allen bekannten CTS-Vorverkaufsstellen und auch unter www.eventim.de bzw. www.bbv-net.de/tickets erhältlich sein. BBV-Abonnenten erhalten die Karten zum Vorzugspreis für 32,95 Euro in der Geschäftsstelle des Bocholter Borkener Volksblatts (Europaplatz 26-28, 46399 Bocholt).

Sofern noch vorhanden, können die Karten ebenfalls zu einem erhöhten Preis an der Abendkasse erworben werden.

Weitere Infos auch unter: www.ich-und-ich.de und www.juli.tv.

anzeige
anzeigen
z. Zt. kein Eintrag vorhanden
anzeigen
anzeigen