anzeigen
Fotografen gesucht
Rheder Stadtgespräch
Restaurant Rhee-Tonai
Café Kamps
Schmetterling Reisebüro Marlis Buss

Die lustigen Weiber von Windsor im Vennehof

Das Theater des Ostens widmet sich seit seiner Gründung 1990 der großen Literatur. In der Regie von Vera Oelschlegel konnte das Tourneetheater mit „Der Schimmelreiter“ (02/09) und „Der Name der Rose“ (01/07) das Borkener Publikum begeistern. Nun kommt das Ensemble mit dem Lustspiel von William Shakespeare „Die lustigen Weiber von Windsor“ auf Einladung der Kulturgemeinde als 8. Theater im Abonnement am Dienstag, 1. März, 20 Uhr in die  Stadthalle Vennehof und startet die Tournee in Borken.

Die lustigen Weiber von Windsor

„Die lustigen Weiber von Windsor“ gelten unter Kennern als das perfekteste Lustspiel Shakespeares. Die zwei Opern Guiseppe Verdi und Otto Nicolai, die auf dieser Vorlage beruhen, haben Weltruhm erlangt. Die Hauptfigur, der dicke Sir John Falstaff ist zum Inbegriff von Lebenslust, Lebensfreude und Lebenskunst geworden.
Die Komödie handelt von Sir John Falstaff (Dieter Wien), einem rauf- und trinksüchtigen Soldaten. In völliger Überschätzung seiner Wirkung auf Frauen verspricht er gleich mehreren Damen die Ehe, um sie anschließend um ihr Geld zu betrügen. Die Damen aber sind über das Werben des übergewichtigen Säufers belustigt und berichten sich gegenseitig davon. So fliegt der Schwindel auf, die Damen locken Falstaff in die Falle…
Es spielen Dieter Wien in der Hauptrolle des Sir John Falstaff und weitere elf Schauspieler unter anderem auch Vera Oelschlegel als Wirtin des Gasthofs „Zum Hosenbande“.

Eintritt: 1. Platz 17 €, 2. Platz 16 €, Schüler 6 €
Vorverkaufsstelle der Kulturgemeinde in Borken, Markt 15, Tel. 02861/897120.
www.borken.de / stadtleben / kultur / kulturgemeinde

anzeige
anzeigen
z. Zt. kein Eintrag vorhanden
anzeigen
anzeigen