anzeigen
Schmetterling Reisebüro Marlis Buss
Fotografen gesucht
Restaurant Rhee-Tonai
Rheder Stadtgespräch
Café Kamps

Raesfeld – Spiel ohne Grenzen


Spiel ohne Grenzen am 20. August 2011 – Mitstreiter gesucht!

1986 wurde die Partnerschaft der Gemeinde Raesfeld mit der niederländischen Gemeinde Wehl besiegelt. 2011 begeht diese Verbindung ihr 25-jähriges Jubiläum. Das soll gebührend gefeiert werden.

Bürgermeister Andreas Grotendorst hat am 12. März gemeinsam mit Herman Kaiser (Bürgermeister der Stadt Doetinchem, zu der Wehl gehört) den offiziellen Startschuss für die Jubiläumsfeierlichkeiten gegeben: „Wir freuen uns, dass unsere Freundschaft bereits seit 25 Jahren gelebt wird. Es gibt immer wieder regen Austausch, ob nun beim Karneval, im Sport oder in der Politik. Wir können immer vom jeweils anderen lernen. Das ist aktive Partnerschaft.“

Während der kommenden Monate werden sich die Sportvereine aus Raesfeld und Erle mit den Sportbegeisterten aus Wehl bei Turnieren und Wettkämpfen hüben und drüben treffen. Am Samstag, 20. August 2011 findet mit einem „Spiel ohne Grenzen“ in der Partnergemeinde Wehl das Highlight des Jubiläumsjahres statt. Bei launigen und kreativen Spielen werden sich Raesfelder und Wehler Mannschaften messen und vor allen Dingen „Spaß ohne Grenzen“ miteinander haben.

„Wir suchen noch nach Mannschaften aus Vereinen, Nachbarschaften oder beispielsweise auch Kegelclubs, die sich bei diesem „Spiel ohne Grenzen“ mit den Wehlern messen möchten“, sagt Jörg Heselhaus, Leiter der Allgemeinen Verwaltung im Raesfelder Rathaus. Wer Interesse hat, eine Mannschaft zu melden oder einfach nur als Teil einer Mannschaft mit nach Wehl zu fahren, kann sich bei ihm (Telefon 02865 955 111) oder Claudia Weßeling (Telefon 02865 955-100) anmelden.

Die Mannschaften bestehen im Idealfall aus einem Kapitän und 8 – 10 Personen, die mindestens 16 Jahre alt sind. In einer Mannschaft dürfen allerdings maximal sechs Männer vertreten sein. Anmeldeschluss ist der 15. April 2011. Herzlich willkommen sind am 20. August natürlich auch viele Zuschauer, um die Raesfelder Mannschaften auf dem Sportgelände von Concordia Wehl anzufeuern.

Weitere Informationen zum Partnerschaftsjubiläum unter www.raesfeld.de/25.

anzeigen
z. Zt. kein Eintrag vorhanden
anzeigen
anzeigen