anzeigen
Restaurant Rhee-Tonai
Schmetterling Reisebüro Marlis Buss
Café Kamps
Rheder Stadtgespräch
Fotografen gesucht

Steve Schuffert Band


Ostermontag, 25.04.2011, 20:00 Uhr, im blues in Rhede

Powerful Rock/Blues, Texarkana from Nashville/Tennessee

Im Jahr 2007 feierten die 3 Musiker der Steve Schuffert Band ihr 20-jähriges Bühnen-Jubiläum und zugleich einen Abschied vom Tournee-Leben mit fast 200 Auftritten pro Jahr. Doch nach fast 5 Jahren schöpferischer Pause sind drei sympathischen Jungs wieder heiß – und haben sich zusammen gefunden, um 2011 auf zwei Tournee in Europa zu zeigen, was in Sachen Blues/Rock angesagt ist.

Ihr herausragendes Songmaterial, verbunden mit neuem Enthusiasmus, unbändiger Energie und technischer Brillanz machen die Konzerte der Steve Schuffert Band zu einem Bühnen-Ereignis der besonderen Art.

Diese Eigenschaften machten die drei Musiker in Europa bereits einmal zum Top-Act. Das beweisen die vielen erfolgreichen Tourneen:

Konzerte bei Open Airs in Berlin / Nürnberg / Köln / Duisburg / Österreich / Polen / Schweiz, beim Montreux-Jazz-Festival – oder in den brühmtesten Clubs Europas wie dem Atlantis – Basel / Smuget – Oslo / Muddy Waters – Oslo / Kammgarn – Schaffhausen / Bluesgarage – Hannover / Downtown – Hamburg / Meisenfrei -Bremen / Quasiomodo – Berlin / Ducsaal – Freudenburg / Rockhaus – Salzburg – und 500 weitere Clubs, stehen auf der Referenzliste der Band.

„Straight Rockmusic“ aus dem tiefen heißen Süden der USA, basierned auf den Grundlagen des weißen Blues, Gitarrenriffs a’la Jimi Hendrix und Harmonien wie die der Beatles: das ergibt den unverwechselbaren „Schuffert-Sound“, den die Band selbst als „powerful Rockmusic, based on Blues“ beschreibt.

Oder – wie es der 7-fache Grammy Award Winner Produzent Ray Kennedy sieht:

„The Steve Schuffert Band is one of the last great Rock’n’Roll Bands in this world“.

Auch die Fans reagierten begeistert: Schuffert-Cover-bands, Fanclubs und sogar Music-Clubs, die sich nach Songs der Band benannten …

Auch die Fachpresse war sich einig und überschüttete die Drei mit Lob.

Prominente Musiker gaben sich die Ehre. So standen die „Schufferts“  mit Größen wie Stevie Wonder, Bon Jovi, Steve Winwood, Johnny Winter, Kings X, Cannet Heat, Metallica und den Hooters – um nur mal ein paar zu nennen – auf der Bühne.

Steve Schuffert (Guitars, Vocals)  spielte unter anderem mit Glen Burtnick, Michael Stanley und Rick Derringer in diversen Bands – und wäre beihane sogar Mitgleid der Hooterws geworden – was damals noch am zu jugendlichen Aussehen scheiterte.

Seine Songwriter Qualitäten beweist er unter anderem als Autor von 1000 Musikstücken, von denen unter anderen Musiker wie Country Superstar George Jones, Kenny Rogers, T. Grahan Brown, Lenny Castro Songs in Ihrem Reportiore oder auf Ihren Tonträgern haben.

Schufferts Musik findet man auch in zahlreichen Filmen wieder.

Matt Carmichael (drums, vocals) Wer je eines seiner berühmten Drumsolos miterleben durfte, weiß, warum man Ihn auch „the drummer form hell“ nennt.

Mit der Power und Energie eines John Bonham (Led Zeppelin) und dem Gefühl und Flair eines Mitch Mitchell (Hendrix) oder Keith Moon (Who) gilt er als klassisches Beispiel dafür, wie faszinierend perfektes Drumming sein kann.

Pete Tomarakos (bass) Mit seiner Ausbildung am klassischen Bass machte sich „wild Pete“ einen Namen als „God of Thunder“ und ist ein sehr gefragter Musiker in Nashville. Sein einzigartiger Groove setzt Maßstäbe und schließt den Kreis der Drei:

Eine Legende kommt wieder auf Tour!

Offizielle Website: www.steveschuffert.com

Abendkasse: 10,00 €

blues
kirchstrasse 9
46414 Rhede
www.blues-rhede.de

anzeigen
z. Zt. kein Eintrag vorhanden
anzeigen
anzeigen