anzeigen
Café Kamps
Schmetterling Reisebüro Marlis Buss
Fotografen gesucht
Restaurant Rhee-Tonai
Rheder Stadtgespräch

casalQuartett bei der Borkener Konzertreihe 2011/12

Ca. 300 Besucher pro Konzert konnten sich in der letzten Saison der Borkener Konzertreihe von dem hohen Niveau, packenden Interpretationen und der mitreißenden Virtuosität der Künstler überzeugen. Die künstlerischen Leiter Susanne und Dinis Schemann konnten wieder Künstler von internationalem Rang verpflichten.
Familien, die gerne klassische Musik hören, werden sich über folgende Neuerung freuen: Der Veranstalter, die Kulturgemeinde, bietet Schülern unter 14 Jahren nach Vorlage ihres Ausweises Eintrittskarten an der Abendkasse für 1 € an.

Am Sonntag, 9. Oktober, 17 Uhr startet die Borkener Konzertreihe mit dem casalQuartett. Das Quartett hat seit seiner Gründung 1996 über tausend Konzerte gegeben. Die Musiker standen mit berühmten Musikern wie Martha Argerich, Sol Gabetta und Giora Feidman auf der Bühne und spielten in renommierten Musikzentren. Für das Album „Geburt des Streichquartetts“ erhielt das casalQuartett einen Echo-Preis 2010. „Ein besseres Streichquartett hat die Schweiz seit den sechziger Jahren nicht aufzubieten gehabt. Das casalQuartett hat sich zu einer der wohl besten Formationen im deutschsprachigen Raum entwickelt.“, klassik-heute.com. „Dynamisch, elegant, sagenhaft gut abgestimmt und an den nötigen Stellen mit aller gebotener Ruppigkeit und einem sechsten Sinn für musikalische Ballance. Ein unvergleichlicher Abend!“, Frankfurter Allgemeine.

Fünf weitere Konzerte stehen auf dem
Programm:
So., 20.11., 17 Uhr, Schemann-Klavierduo
Sa., 21.01., 20 Uhr, ElbtonalPercussion
So., 25.03., 17 Uhr, Trio Wiek
Sa., 12.05., 20 Uhr, Kammerphilharmonie
Amadé unter Leitung von Frieder Obstfeld,
Phoebe Rosochacki, Violine / Andreas
Frölich, Klavier

anzeige
anzeigen
z. Zt. kein Eintrag vorhanden
anzeigen
anzeigen