anzeigen
Restaurant Rhee-Tonai
Schmetterling Reisebüro Marlis Buss
Café Kamps
Rheder Stadtgespräch
Fotografen gesucht

Neuer Einsatzleitwagen an die Freiwillige Feuerwehr übergeben

Raesfeld – Die Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Raesfeld freut sich seit einigen Wochen über Zuwachs im eigenen Fuhrpark – der neue Einsatzleitwagen (ELW) steht im Raesfelder Feuerwehrhaus. Die Führungsmannschaft der Löschzüge aus Raesfeld und Erle nahm gemeinsam mit Bürgermeister Andreas Grotendorst, dem Ersten Beigeordneten Martin Tesing und dem Leiter des Ordnungsamtes, Werner Mümken, das neue Fahrzeug in Empfang.
Im Juli 2010 hatte der Rat der Gemeinde die Anschaffung des neuen ELW für 2011 beschlossen, da im alten Wagen weder das Platzangebot noch die technische Ausstattung den heutigen Anforderungen entsprachen. Der Kauf des neuen ELW schlägt mit knapp 80.000 Euro zu Buche.

„Eine nötige Anschaffung, die sich in jedem Fall lohnt“, ist sich der Leiter des Löschzuges Raesfeld, Klaus Ostendorf, sicher. „Die technische Ausstattung entspricht den heutigen Anforderungen. Im Funkraum haben wir nun zwei Funkplätze mit digitaler Technik und Platz für die entsprechende EDV-Ausstattung.“ Mitgeholfen bei der Auswahl der Innenausstattung hat Bernhard Selting. Der Feuerwehrkamerad vom Löschzug Velen-Ramsdorf, zugleich auch Fachmann im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnik am Institut der Feuerwehr in Münster, hat maßgeblich an der Ausarbeitung des Funkgerätekonzeptes für den neuen Einsatzleitwagen der Feuerwehr Raesfeld mitgewirkt.

Neben dem Funkraum im mittleren Fahrzeugbereich ist im hinteren Teil ein kleiner Besprechungsraum mit Tisch eingebaut. Ein großer Vorteil gegenüber dem Vorgänger. Dort war es immer eng, Besprechungen störten den Funker bei der Arbeit, Bau- und Rettungspläne wurden eher notdürftig auf den Sitzen entrollt. Die Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr aus Raesfeld und Erle freut sich, dass diese Zeiten nun Geschichte sind. Der ehemalige, 15 Jahre alte Einsatzleitwagen wird zukünftig als Mannschaftstransport-Fahrzeug (MTF) genutzt.

 

 

anzeigen
z. Zt. kein Eintrag vorhanden
anzeigen
anzeigen