anzeigen
Restaurant Rhee-Tonai
Fotografen gesucht
Café Kamps
Rheder Stadtgespräch
Schmetterling Reisebüro Marlis Buss

Gemeindesportverband ehrt seine Jugendarbeiter

Raesfeld – 22 gestandene „Jugendarbeiter“ aus Raesfelder Sportvereinen durften sich am Donnerstagabend im Besucherzentrum des Tiergartens über eine besondere Auszeichnung freuen. Gemeindesportverband und die Gemeinde Raesfeld hatten eingeladen, um ihnen in einer Feierstunde mit einer Urkunde und einem Präsent der Gemeinde für ihre tatkräftige Förderung der Raesfelder Nachwuchssportlerinnen und – sportler zu danken.

Bürgermeister Andreas Grotendorst und der Vorsitzende des Gemeindesportverbandes Hans-Jürgen Heursen hoben in ihren Grußworten das ehrenamtliche Engagement der ausgezeichneten Übungs- und Gruppenleiter im Bereich Jugendsport hervor. „Wer die Jugend an den Sport heranführt, leistet einen wichtigen Beitrag für die Gesellschaft. Jugendarbeit in Sportvereinen ist nicht nur Nachwuchsförderung oder Talentsuche, sondern vermittelt Kindern und Jugendlichen auch soziale Werte!“, sind sich Bürgermeister und Sportverbandsvorsitzender einig.

Doch auch die Vereine selbst profitieren auf lange Sicht von der Jugendarbeit. „Das Herz eines Sportvereins pulsiert nur dann, wenn es von Kindern und Jugendlichen belebt wird.“, zitierte dazu der Bürgermeister in seinem Grußwort den ehemaligen Fußball-Trainer Erich Ribbeck.

Musikalisch kam die Veranstaltung durch den Raesfelder Gitarristen und Sänger Michael Kruse in Schwung, der mit souveränem Gitarrenspiel und unverwechselbarer Stimme seine Zuhörer begeisterte.

Nach dem offiziellen Teil nutzten die Geehrten und die übrige geladenen Gäste aus Gemeindeleben und Sportvereinen die Gelegenheit zu einem lockeren Smalltalk beim deftigen Büffet.

 

anzeigen
z. Zt. kein Eintrag vorhanden
anzeigen
anzeigen