anzeigen
Café Kamps
Rheder Stadtgespräch
Fotografen gesucht
Schmetterling Reisebüro Marlis Buss
Restaurant Rhee-Tonai

Ryan McGarvey im Blues

Ryan McGarvey ein 24-jähriger Gitarrist und Sänger aus Albuquerque, im US-Bundestaat New Mexico – ist auf dem besten Weg der nächste Shootingstar am Blues Rock-Himmel zu werden.

Erstmals im Sommer 2011 „on tour“ in Deutschland, Holland und Belgien unterwegs, legte er sogleich die Messlatte gehörig nach oben, wobei im Besonderen sein Auftritt beim „20th Grolsch Blues Festival“ in Schöppingen sowohl Zuschauer als auch Presse mächtig beeindruckte, was jedoch mit Blick auf die insgesamt einstimmige Einschätzung durch namhafte, überwiegend dem Blues „verpflichtete“ Musiker wie Joe Bonamassa, Chris Duarte oder auch Ian Moore keinesfalls verwundert. „Ja“, so heißt es, „diese Band ist auf dem besten Weg in die erste Liga aufzusteigen!“

Es spricht maßgeblich für die außergewöhnliche Qualität und Musikalität des „Youngster“, dass er in 2010 – aus weltweit 4000 Bands – für einen Auftritt innerhalb des vom legendären Eric Clapton veranstalteten „Crossroads Festival“ in Chicago ausgewählt wurde.

Die dortige Performance Ryan McGarvey’s und seine Europa Promo-Tour im Juni 2011 trugen maßgeblich dazu bei, dass sich an diesem Act europäische Veranstalter äußerst interessiert zeigten. Grund genug, Ryan für eine weitere Tour nach Europa zu holen.

Mit im Gepäck seine neue CD, deren Songs er zusammen mit seiner Band (Justin McLauchlin am Bass und Bjorn Harme am Schlagzeug) in der Zeit vom 4.11.2011 bis einschließlich 27.11.2011 in 22 Städten live präsentieren wird.

Zu Ryan McGarvey’s Idolen zählen neben Musikern wie Jimi Hendrix, Stevie Ray Vaughan, B.B. King oder Freddie King, auch sein guter „alter“ Freund Joe Bonamassa, der ihn schon mehrfach bei seinen Konzerten als „Special guest“ zu einer Jam Session auf die Bühne holte.

Interessierten Personen, die den Musiker und seine Band nicht nur „live on stage“ erleben möchten, sondern auch an einem „Blick hinter die Kulissen“ interessiert sind, wird hierzu mit einem „Meet & Greet“ hinreichend Gelegenheit geboten. Beim Aufbau dabei sein, den Soundcheck miterleben, und völlig zwanglos mit den Musikern Plaudern Auch das unterstreicht die besondere Verbundenheit Ryan McGarvey’s zu seiner Fanbase.

Sonntag, 27.11.2011, 19:30 Uhr, im blues in Rhede
Abendkasse: 10,– €

anzeigen
z. Zt. kein Eintrag vorhanden
anzeigen
anzeigen