anzeigen
Fotografen gesucht
Restaurant Rhee-Tonai
Café Kamps
Schmetterling Reisebüro Marlis Buss
Rheder Stadtgespräch

Tag des offenen Denkmals

Zum Tag des offenen Denkmals am 9. September öffnen bundesweit rund 7.500 historische Gebäude, archäologische Stätten sowie Gärten und Parks ihre Pforten – auch Raesfeld bietet ein breites Programm. Die Heimatvereine in Raesfeld und Erle und die Akademie des Handwerks im Wasserschloss Raesfeld laden Kulturschnuppernde zu ungewohnten Einblicken.

Das Programm auf einen Blick:

Historisches Wasserschloss Raesfeld
Öffnungszeit: 13 – 17 Uhr
Kostenlose und unverbindliche Beratung zu allen Fragen der Denkmalpflege wie die Wahl der richten Planer, Restaurierungstechniken, Fördermöglichkeiten

Führungen um 11.00, 13.00 und 15.00 Uhr
Die Akademie des Handwerks öffnet Türen des historischen Wasserschlosses Raesfeld, die für Außenstehende sonst verschlossenen sind. Um 11:00 Uhr, 13:00
Uhr und 15:00 Uhr gibt es in den Restaurierungswerkstätten Einblicke in die handwerkliche Denkmalpflege und zum diesjährigen Schwerpunktthema „Holz“.
Treffpunkt für alle Schlossführungen ist der „Info-Punkt“ auf dem Schlosshof.
Veranstalter: Akademie des Handwerks, Schloss Raesfeld

Schlosskapelle St. Sebastian
Öffnungszeiten: 11.00 – 18.00 Uhr
Führungen um 12.00 Uhr, 14.00 Uhr und 16.00 Uhr
Veranstalter: Heimatverein Raesfeld e.V.

Ackerbürgerhaus Freiheit 19 (Museum am Schloss)
Öffnungszeiten: 11.00 – 18.00 Uhr
Dokumentation zur Technik der Pfahlgründungen
Veranstalter: Heimatverein Raesfeld e.V.

Naturdenkmal „Femeiche“, Ekhornsloh, Raesfeld-Erle
Öffnungszeit: 10.00 Uhr – 18.00 Uhr
Führungen um 11.00 Uhr, 13.00, 15.00 Uhr und 17.00 Uhr
Ausstellung und Informationen zur Femeiche
Programm für Kinder
Veranstalter: Heimatverein Erle e.V.

Naturdenkmal „Piuseiche“, Am Ehrenmal, Raesfeld-Erle
Öffnungszeiten: 10.00 Uhr – 18.00 Uhr
Veranstalter: Heimatverein Erle e.V.

anzeigen
z. Zt. kein Eintrag vorhanden
anzeigen
anzeigen