anzeigen
Café Kamps
Restaurant Rhee-Tonai
Fotografen gesucht
Schmetterling Reisebüro Marlis Buss
Rheder Stadtgespräch

Jazzpianist Thomas Rückert erstmalig im blues

Am Mittwoch, dem 12. September dürfen sich Jazzfreunde auf eine spannende Besetzung des 73. Rheder Jazzabends freuen. Neben dem Gitarristen und Arrangeur Christian Hassenstein sind Matthias Novak am Bass und Jens Düppe am Schlagzeug von der Partie. Als Gastsolist begrüßen wir erstmals den Jazzpianisten Thomas Rückert im Konzertlokal blues.

Vita Thomas Rückert:
Der Jazzpianist Thomas Rückert (* 1970 in Würzburg) erhielt bereits im Alter von 7 Jahren Klavierunterricht, ergänzte diesen dann mit 16 Jahren noch durch Saxophon- und Schlagzeugunterricht. Mit 17 hatte er erste Klavierschüler, später auch Musikstudenten und übernahm die Fortbildung ausgebildeter Musiker. So entschied er sich für das Klavier und begann 1990 mit dem Studium an der Musikhochschule Köln bei Rainer Brüninghaus und John Taylor, das er mit dem Aufbaustudium „Konzertexamen“ zum Abschluss brachte.
New Yorker Erfahrungen, die er ab 1999 machte, zeigen sich in seinem ersten eigenen Studioalben, die zwischen 2002 und 2006 mit seinem Trio entstanden: „Debut“ bei JHM records (2002) und  „Dust of doubt” (2004) sowie „Blue in Green“ beide bei Pirouet Records (2006). Gleichzeitig trat Thomas Rückert in Fernseh- und Rundfunkproduktionen u.a. des WDR auf und gastierte auf den Istanbuler Jazztagen, den Hildener Jazztagen, dem Audi-Jazz-Festival in Köln und zahlreichen anderen renommierten Festivals. Auslandstourneen führten ihn bis nach Balbeck im Libanon.
Wichtig war für ihn die Zusammenarbeit mit Lee Konitz, den er als Jazzikone schätzen und achten lernte. Doch arbeitet er auch mit anderen Musikern und Bands zusammen wie Mark Johnson, Greg Hutchinson, Donny McCathlin, Greetje Kauffeld, Mark Murphy, Kevin Mahogany, Tony Lakatos, Randy Brecker, Adam Nussbaum, Ack van Royen, Jay Anderson, John Goldsby, und nicht zuletzt mit seinem Bruder Jochen.
Neben seiner Tätigkeit als Jazzpianist unterrichtet Rückert an der Musikhochschule in Osnabrück und komponiert. Er arbeitet an einem Soloprogramm, das es erlaubt, die Jazz-Musik auch in Jazzferne Publikumsbereiche zu tragen.

Das Konzert im blues, Kirchstraße 9 in Rhede, beginnt um 20 Uhr. Der Eintritt ist frei!

 

Ort des Geschehens
anzeige
anzeigen
z. Zt. kein Eintrag vorhanden
anzeigen
anzeigen