anzeigen
Rheder Stadtgespräch
Fotografen gesucht
Schmetterling Reisebüro Marlis Buss
Restaurant Rhee-Tonai
Café Kamps

Acoustic à la carte zum Valentinstag

acoustic-a-la-carte-look-closer

Look Closer – Akustik Trio um Peter Risthaus

Am Donnerstag, 14. Februar ist Valentinstag und Acoustic à la carte. Da liegt es nah mit seinen Liebsten einen besonderen Abend zu verbringen. Das gemütliche Ambiente auf der Galerie im blues, die köstlichen Häppchen, den Platzreservierungsservice und allen voran die erstklassige Livemusik sorgen sicherlich für einen vorzüglichen Rahmen.

Diesmal gestaltet ein Akustik Trio den kulinarischen Konzertabend. Look Closer, das sind Manuela Miko (Gesang), Ernst Sicker (Gitarre und Gesang) und Peter Risthaus (Gitarre) Sie versprechen, dass es lauter Lieblingssongs der drei zu hören gibt, Musik, die Spaß macht und Pfiff hat.

Eine kleine Geschichte zu Look Closer

Was passiert, wenn eine energiegeladene Sängerin und ein musikbesessener Gitarrist entdecken, dass sie seit Jahren Nachbarn sind ohne es zu wissen? Im hier vorliegenden Fall hatte sich mit Manuela Miko und Peter Risthaus sehr spontan ein umtriebiges Akustik-Duo zusammengetan, das mit viel Spiellaune versuchte die Schnittmenge seiner jeweiligen Lieblingsmusik auszuloten.

Eher zufällig hat dann noch eine feste Größe der Bocholter Musikszene die Band zum Trio ergänzt: Ernst Sicker, Profi-Musiker in vielen Bands und engagierter Musikschullehrer. Er beherrscht etliche Instrumente, ist ein exzellenter Sänger und ein hervorragender Arrangeur. Vor allem anderen aber ist er ein profilierter Gitarrist mit viel Leidenschaft für sein Hauptinstrument.

Mit der Erweiterung zum Trio Look Closer treffen nun eine mit Rock und Pop aufgewachsene Sängerin und ein eher im Jazz und Blues beheimateter Gitarrist auf einen Sänger und Multiinstrumentalisten mit tiefen Wurzeln in der ganz großen angloamerikanischen Songtradition. Da ist stilistische Vielfalt angesagt! „Feine Songs“ bringen sie auf die Bühne, so auch der Arbeitstitel einer ersten CD. Lauter Lieblingssongs der drei gibt es zu hören, Musik, die Spaß macht und Pfiff hat. Das Programm spannt sich von gefühlvollen Balladen bis hin zu partytauglichen Mitsing-Hits, beinhaltet swingenden Jazz, Blues und neben Klassikern der Rock- und Popgeschichte auch Eigenkompositionen und weniger bekannte Stücke in spanischer und kroatischer Sprache. Die Klammer um diese Vielseitigkeit bildet der ganz eigene Sound des kleinen Ensembles zusammen mit den maßgeschneiderten Arrangements und einer unerschöpflichen Spiellaune.

Empfehlung: Schnell Plätze sichern!

Da das Platzangebot begrenzt ist, empfiehlt der AKKU eine rechtzeitige Anmeldung im blues unter Tel. 02872-9481444 oder per E-Mail an info@blues-rhede.de (Anmeldung per E-Mail nur mit Rückbestätigung des blues gültig). Der Anmeldeschluss, vorausgesetzt es gibt noch Karten, ist ein Tag vor dem Konzert, in diesem Fall also am Mittwoch, dem 13.02.13.

Die Karten kosten 12,00 Euro inkl. Häppchen. Acoustic à la carte beginnt immer um 19.30 Uhr, der Einlass ist ab 19.00 Uhr.

Look Closer – Akustik Trio um Peter Risthaus

Am Donnerstag, 14. Februar ist Valentinstag und Acoustic à la carte. Da liegt es nah mit seinen Liebsten einen besonderen Abend zu verbringen. Das gemütliche Ambiente auf der Galerie im blues, die köstlichen Häppchen, den Platzreservierungsservice und allen voran die erstklassige Livemusik sorgen sicherlich für einen vorzüglichen Rahmen.

Diesmal gestaltet ein Akustik Trio den kulinarischen Konzertabend. Look Closer, das sind Manuela Miko (Gesang), Ernst Sicker (Gitarre und Gesang) und Peter Risthaus (Gitarre)

Sie versprechen, dass es lauter Lieblingssongs der drei zu hören gibt, Musik, die Spaß macht und Pfiff hat.

Eine kleine Geschichte zu Look Closer

Was passiert, wenn eine energiegeladene Sängerin und ein musikbesessener Gitarrist entdecken, dass sie seit Jahren Nachbarn sind ohne es zu wissen? Im hier vorliegenden Fall hatte sich mit Manuela Miko und Peter Risthaus sehr spontan ein umtriebiges Akustik-Duo zusammengetan, das mit viel Spiellaune versuchte die Schnittmenge seiner jeweiligen Lieblingsmusik auszuloten.

Eher zufällig hat dann noch eine feste Größe der Bocholter Musikszene die Band zum Trio ergänzt: Ernst Sicker, Profi-Musiker in vielen Bands und engagierter Musikschullehrer. Er beherrscht etliche Instrumente, ist ein exzellenter Sänger und ein hervorragender Arrangeur. Vor allem anderen aber ist er ein profilierter Gitarrist mit viel Leidenschaft für sein Hauptinstrument.

Mit der Erweiterung zum Trio Look Closer treffen nun eine mit Rock und Pop aufgewachsene Sängerin und ein eher im Jazz und Blues beheimateter Gitarrist auf einen Sänger und Multiinstrumentalisten mit tiefen Wurzeln in der ganz großen angloamerikanischen Songtradition. Da ist stilistische Vielfalt angesagt! „Feine Songs“ bringen sie auf die Bühne, so auch der Arbeitstitel einer ersten CD. Lauter Lieblingssongs der drei gibt es zu hören, Musik, die Spaß macht und Pfiff hat. Das Programm spannt sich von gefühlvollen Balladen bis hin zu partytauglichen Mitsing-Hits, beinhaltet swingenden Jazz, Blues und neben Klassikern der Rock- und Popgeschichte auch Eigenkompositionen und weniger bekannte Stücke in spanischer und kroatischer Sprache. Die Klammer um diese Vielseitigkeit bildet der ganz eigene Sound des kleinen Ensembles zusammen mit den maßgeschneiderten Arrangements und einer

unerschöpflichen Spiellaune.

Empfehlung: Schnell Plätze sichern!

Da das Platzangebot begrenzt ist, empfiehlt der AKKU eine rechtzeitige Anmeldung im blues unter Tel. 02872-9481444 oder per E-Mail an info@blues-rhede.de (Anmeldung per E-Mail nur mit Rückbestätigung des blues gültig). Der Anmeldeschluss, vorausgesetzt es gibt noch Karten, ist ein Tag vor dem Konzert, in diesem Fall also am Mittwoch, dem 13.02.13.

Die Karten kosten 12,00 Euro inkl. Häppchen. Acoustic à la carte beginnt immer um 19.30 Uhr, der Einlass ist ab 19.00 Uhr. Weitere Infos, auch zu den kommenden Konzerten der Serie, gibt es unter www.akku-rhede.de.

anzeige
anzeigen
z. Zt. kein Eintrag vorhanden
anzeigen
anzeigen