anzeigen
Fotografen gesucht
Schmetterling Reisebüro Marlis Buss
Café Kamps
Restaurant Rhee-Tonai
Rheder Stadtgespräch

Sommerferienbetreuung: Drei Wochen Spiel und Spaß im Jugendhaus

Alle Eltern kennen das: Die großen Ferien sind lang und auch in der Zeit vor oder nach dem Familienurlaub müssen die Kinder sinnvoll untergebracht und beschäftigt sein. Das gilt vor allem dann, wenn beide Elternteile berufstätig sind.

Für viele Familien, die bereits jetzt mit der Jahresurlaubsplanung beschäftigt sind, gibt es daher gute Nachrichten: Die Gemeinde Raesfeld, das Jugendwerk Raesfeld und die Familienzentren in Raesfeld und Erle bieten in diesem Jahr nun schon zum dritten Mal eine zusätzliche Sommerferienbetreuung an. Diese findet in der ersten Ferienhälfte, also in der Zeit vom 22. Juli bis zum 9. August, im Jugendhaus in Raesfeld statt. Innerhalb dieses Zeitraums werden die angemeldeten Kinder jeweils von montags bis freitags von 8.00 bis um 13.00 Uhr von Petra Schwandt-Haasler und Tanja Heyng betreut, die schon jetzt viele kreative Programmideen für ihre Schützlinge ausbrüten.

Gedacht ist das Angebot für Kinder von ca. sechs bis zwölf Jahren, die schon in der Grundschule sind, aber nicht die OGS besuchen. Außerdem können Kinder, die in diesem Jahr aus dem Kindergarten entlassen werden, für die Sommerferienbetreuung angemeldet werden.

Neben den Betreuungsmöglichkeiten für Kindergartenkinder und Kinder in der offenen Ganztagschule, die in der Sommerferienzeit bei Bedarf jeweils eine Vertretungseinrichtung besuchen können, rundet die zusätzliche Sommerferienbetreuung das Gesamtpaket der Raesfelder Betreuungsmöglichkeiten in der Ferienzeit sinnvoll ab.

„Wir freuen uns, mit diesem Angebot einen weiteren Beitrag zu besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf leisten zu können!“, betont Bürgermeister Andreas Grotendorst. Alle Kinder in den Raesfelder Schulen und Kindergärten für die die Sommerferienbetreuung in Frage kommt, haben schon einen Anmeldebogen für dieses Angebot erhalten. Anmeldeschluss ist der 15. März.

Pro Kind und Woche beträgt der Elternbeitrag 50 €, gleichzeitig angemeldete Geschwisterkinder zahlen 25 €. Das Programm kann als 3-Wochen-Komplett-Paket oder aber für einzelne Wochen gebucht werden. Weiter Informationen gibt es im Rathaus der Gemeinde Raesfeld bei Claudia Wiemer, Tel. 02865 955 114

 

anzeigen
z. Zt. kein Eintrag vorhanden
anzeigen
anzeigen