anzeigen
Fotografen gesucht
Schmetterling Reisebüro Marlis Buss
Café Kamps
Restaurant Rhee-Tonai
Rheder Stadtgespräch

Auf den Spuren von Max, dem Küchenjungen

spuren-von-maxRAESFELD – Am kommenden Wochenende bietet der Trägerverein Tiergarten Schloss Raesfeld eine außergewöhnliche Führung: Bei einem zweistündigen Rundgang durch den Renaissance-Tiergarten am historischen Wasserschloss Raesfeld unter der Leitung von Kerstin Löwenstein erleben die Besucher das Leben und die Landschaft im 17. Jahrhundert aus der Sicht von Max, dem Küchenjungen des Grafen Alexander II. von Velen. Während der Führung gibt es kleine Imbisspausen, die einen kulinarischen Ausflug in die Zeit der Entstehung des Renaissance-Tiergartens und in die Region Westmünsterland bieten.

Teilnehmende Kinder können in das Kostüm von Max schlüpfen und sich von den widrigen Lebensumständen und Strapazen für einen Küchenjungen kurz nach dem 30-jährigen Krieg erzählen lassen.
Die Führungen, die sich nicht nur an Familien mit Kindern ab dem Grundschulalter wendet, finden am Samstag, 8. Juni 2013 um 15.00 Uhr und Sonntag, 9. Juni 2013 um 11.00 Uhr statt. Treffpunkt ist das Informations- und Besucherzentrum Tiergarten Schloss Raesfeld, Hagenwiese 40, 46348 Raesfeld. Kosten für die Führung inkl. Verkostung: 5 Euro / Person.

Ort des Geschehens
anzeigen
z. Zt. kein Eintrag vorhanden
anzeigen
anzeigen