anzeigen
Café Kamps
Rheder Stadtgespräch
Restaurant Rhee-Tonai
Fotografen gesucht
Schmetterling Reisebüro Marlis Buss

Amerikanische Versteigerung im Medizin- und Apothekenmuseum Rhede

Der Künstler Hermann Kunkler lässt am 20.10.2013 um 11.00 Uhr im Medizin- und Apothekenmuseum Rhede einige Schmuckstücke und kleine Kunstwerke versteigern. Der Erlös soll dem Museum zugutekommen. Hermann Kunkler zeigt noch bis zum 20.10.2013 in der Doppelausstellung mit seinem Sohn Matthias Kunkler (Metall begegnet Farbe), einen Teil seines langjährigen Schaffens.

Versteigert werden die Stücke im Sinne einer amerikanischen Versteigerung, so dass auch Kleinstbeträge eingesetzt werden können. Der Auktionator ist Lothar Mittag.

„Während bei anderen Versteigerungen nur derjenige zahlen muss, der den Zuschlag bekommt, ist die amerikanische Versteigerung eine All-pay-Auktion. Jeder, der ein Gebot abgibt, zahlt den Differenzbetrag zum vorherigen Gebot. Das Endgebot entspricht dann nicht dem Preis, den einer für den Gegenstand zahlen muss, sondern den Einnahmen des Auktionators. Dadurch werden oft Einnahmen erzielt, die weit über den Wert der zu versteigernden Gegenstände hinausgehen, da nicht Kaufkraft und Wertvorstellung eines einzelnen Bieters maßgeblich ist, sondern das Potenzial des gesamten bietenden Publikums. Ein geschickter Bieter wiederum kann dennoch sein Schnäppchen machen, wenn er im richtigen Moment einmalig ein Gebot abgibt, das den bisher erzielten Preis nur um den festgelegten kleinstmöglichen Differenzbetrag erhöht.“

Mit der regulären Öffnungszeit am 20.10.2013 von 14-18.00 Uhr endet die Ausstellung. Der Eintritt zur Versteigerung ist frei. Während der normalen Öffnungszeiten beträgt der Eintritt 3,00 €, bzw. 2,50 € ermäßigt.

 

anzeige
anzeigen
z. Zt. kein Eintrag vorhanden
anzeigen
anzeigen