anzeigen
Restaurant Rhee-Tonai
Café Kamps
Fotografen gesucht
Schmetterling Reisebüro Marlis Buss
Rheder Stadtgespräch

Dennis Zabienski & The Magic Experience

Samstag, 02. November 2013 im New Orleans in 46414 Rhede.

Dennis Zabienski & The Magic ExperienceGründer und Namensgeber der Band ist der 25 – jährige Dennis Zabienski, der in seiner nun mehr als 10 – jährigen musikalischen Karriere schon so einiges aufzuweisen hat. Unter anderem Gastauftritte bei der Bluesrocklegende Walter Trout (USA), aber auch bei lokalen Bands, wie der PeeWee Bluesgang.

Der gebürtige Gelsenkirchener begann im Alter von 10 Jahren mit dem Gitarrenspiel und brachte sich fortan alles selbst (autodidaktisch) bei. Er orientiert sich an Musikern wie; Joe Bonamassa, Jimi Hendrix, Stevie Ray Vaughan uvm.

Mit seiner neuen Band „Dennis Zabienski & The Magic Experience“ kommt er nun mit eigenen Songs und einem abwechslungsreichen Programm, bestehend aus straighten Bluesrocknummern, souligen Balladen und einigen Akkustikinterpretationen seiner Werke.

The Magic Experience ist ein Zusammenschluss, aus Musikern, mit denen Dennis bereits in Bands spielte und jammte. Alles weitere bleibt Top Secret. Einen weiteren musikalischen Leckerbissen können wir jedoch verraten. Klaus Eickmeier, ein begnadetet Harper und Saxophonist wird als Specialguest mit an Bord sein.

dennis-zabienski

Dennis Zabienski

Über Dennis Zabienski: Auslöser für das Interesse an Musik war ein Walter Trout Konzert im Herbst 1996, in der Dortmunder Live Station, welches er mit seinem Vater (einem bekannten Booker/Promoter aus der Szene) besuchte. Dennis war fasziniert! Mit was für einem Feeling Mr. Trout seine Gitarre bespielte. Kurz darauf entschloss Dennis für sich Gitarrist zu werden. Dieses Ziel verfolgte er, ohne auch nur eine Sekunde daran zu zweifeln, es zu verfehlen.

Die ersten Live – Auftritte spielte Dennis im Alter von nur 10 Jahren im Rahmen der Go Music Session von und mit Martin Engelien (Klaus Lage Band). Damals waren es Jimi Hendrix und Stevie Ray Vaughan, welche Dennis ungemein beeinflusste. Er konnte ja auch nicht wissen, dass da jemand direkt neben ihm steht, der sein musikalisches Weltbild von Grund auf ändern würde. Die Rede ist von Dennis Hormes. Dem genialen „Guitar – Allrounder“ vom Niederrhein.

Mit der Unterstützung seines Idols konnte es nun richtig los gehen. Jeden Tag übte Dennis fleißig bis zu 6 Stunden, dass zu lernen, was von ihm eines Tages mal verlangt werden würde. Mit 16 Jahren begann Dennis das Komponieren von „Lovesongs“, welche ihm so zum Teenieschwarm werden ließen. Gefühlvolle Akustiksongs mit berührendem Gesang im Stil von Jon Bon Jovi und Neil Young.  Darauf folgten Studiotermine, Live Konzerte und TV Jobs unter anderem für: Philip Cole, Nevio Passaro, The Lords, Pewee Bluesgang, Walter Trout u. v. a. m.

Samstag, 02. November 2013 im New Orleans in 46414 Rhede.
Beginn der Veranstaltung 21:00 Uhr, Einlass ab 20:00 Uhr, Eintritt: 7,50 €

 

Ort des Geschehens
anzeige
anzeigen
z. Zt. kein Eintrag vorhanden
anzeigen
anzeigen